Tradition aus Vietnam „Pho“ – Die Suppe für alle Fälle

Pho gehört zu Vietnam, wie Crêpes zu Frankreich und Pizza zu Italien.

Pho (ausgesprochen: ähnlich wie das englische „fur“ – Fell)  ist eine traditionelle Suppe mit Reisbandnudeln und frischen Kräutern der vietnamesischen Küche. In Vietnam gehört Pho zu eines der traditionellsten Gerichte und wird in der Regel im Straßenverkauf als Frühstück angeboten.

Pho – Die Suppe mit magischen Kräften !

Ähnlich wie die Hühnersuppe aus der Deutschen Küche hat auch die vietnamesische Nudelsuppe erstaunliche Heilungskräfte.

Der Grund dafür sind die frischen Zutaten. Koriander ist gut für den Magen und den Darm, die Limette beinhaltet viel Vitamin C gegen Erkältungen und das Immunsystem wird durch Rindfleisch mit entzündungshemmenden Zink zubereitet. Diese Kombination mit exotischen Zugaben von Ingwer, Sternanis und Chili ist unbesiegbar bei grippalen Infekten, Bauchschmerzen, Kälte und Grippe.