Wie esse ich mit Stäbchen?

Eins vorweg, bereits in der Küche wird das asiatische Essen in kleinen Stücken geschnitten. Diese sind mundgerecht und lassen sich leicht mit den Stäbchen greifen. So braucht man eigentlich auch kein Messer.

Mit Stäbchen zu essen, ist einfacher als Sie denken. Die richtige Devise lautet:

Übung macht den Meister !

Wir erklären Ihnen wie es am besten geht, bevor Sie nicht satt werden.

  1. Ein Stäbchen in die Beuge der Hand zwischen den Daumen und Zeigefinger legen. Achten Sie darauf, dass ungefähr 1/3 des Stäbchens über den Handrücken hinausragen und auf dem Ringfinger liegen sollte.
  2. Nachdem das eine Stäbchen locker und sicher in der Hand liegt, wird das andere Stäbchen zwischen Mittel- und Zeigefinger gelegt. Dabei sollte auch dieses Stäbchen vom Daumen gestützt werden. Das entspricht etwa dem Halten eines Stiftes.
  3. Versuchen Sie nun die Spitzen der Stäbchen zusammenzuführen, indem Sie das obere Stäbchen mit dem Mittelfinger bewegen, wobei das untere Stäbchen eingeklemmt bleibt und sich nur minimal bewegt. Wichtig ist, dass die Spitzen der Stäbchen parallel zueinander liegen.

Jetzt sind Sie gut vorbereitet und probieren Sie mit dem Stäbchen etwas zu greifen. Geben Sie nicht auf, wenn es auf Anhieb nicht klappt. Üben sie ruhig weiter.

Übrigens gilt zu Tisch als unhöflich, wenn man mit dem Stäbchen auf den Anderen zeigt und die Stäbchen senkrecht im Reis zu versenken, ist ein Symbol für Beerdigung.